< Musik mit Kleinkindern intensiv erleben - Onlinekurse an der Musikschule der Stadt Neuwied
23.04.2021 10:33 Alter: 62 days
Von: Pressebüro Neuwied

Kreuzgang-Konzerte abgesagt, Künstler kommen 2022

Leider müssen die Kreuzgang-Konzerte in der ehemaligen Abtei Rommersdorf auch in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie abgesagt werden. Für die ersten drei Konzerte ist es dem städtischen Kulturbüro aber gelungen, die Künstler auch für 2022 zu verpflichten. Das heißt konkret: Woodwind & Steel, in 2021 geplant für 3. Mai, tritt am 2. Mai 2022 auf, Young harmonic Brass, geplant für 10. Mai, sind am 9. Mai 2022 zu hören, Simply Unplugged, geplant für 17. Mai, statten der Abtei am 16. Mai 2022 ihren Besuch ab. Das letzte Konzert im Kreuzgang sollte am 31. Mai Delta Q gestalten, da sich die Band allerdings gegen Ende diesen Jahres auflöst, wird es für den 23. Mai 2022 mit Quartonal eine alternative A-cappella-Band geben.


Bereits gekaufte Karten behalten auch 2022 für das jeweilige Konzert ihre Gültigkeit, können auf Wunsch aber auch zurückgegeben werden. Der Betrag wird ausgezahlt, es gibt keine Wertgutscheine. Tickets, die in der  Touristen-Information Neuwied erworben wurden, müssen zusammen mit einem ausgefüllten Formular, das unter www.kreuzgang-konzerte.de heruntergeladen werden kann, an das Kulturbüro geschickt werden. Karten, die über Ticket Regional bestellt wurden, können auch nur hier zurückgegeben werden. Daher bittet das Team des Kulturbüros, sich zur Abwicklung direkt mit Ticket Regional, Telefon 0651 979 07 77, E-Mail info@ticket-regional.de in Verbindung zu setzen.