Neuwieder Markttage

Termin 2021:Samstag, 9., und Sonntag, 10. Oktober
Öffnungszeiten:Sa: 10 bis 18 Uhr, So: 11 bis 18 Uhr
Ort:

obere Luisenstraße
zwischen Hermannstr. und Langendorfer Str.

Es duftet nach Honig, gebrannten Mandeln und fruchtigen Likören; Windlichter funkeln zwischen handgefertigtem Schmuck und herbstlichen Gestecken; Zwischen Blumenzwiebeln und Holzspielwaren verführen mobile Boutiquen zum Stöbern. Die Neuwieder Markttage am 9. und 10. Oktober in der oberen Luisenstraße im Bereich zwischen Hermannstraße und Langendorfer Straße versprechen, eine Hommage an den Herbst zu werden. 

Am Samstag, 9. Oktober, öffnet der Markt von 10 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 10. Oktober, beginnt das Marktgeschehen in der Luisenstraße um 11 Uhr, ab 13 Uhr wird das Shoppingerlebnis gekrönt durch den ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres. Bis 18 Uhr laden die Stände auf dem Markt und der ortsansässige Handel ein zum Flanieren und Genießen. Herzhafte und süße Speisen zum Sofortverzehr sowie für Zuhause lassen keine Wünsche offen.

„Wir sind sehr froh, unsere beliebten Markttage dieses Jahr wieder durchführen zu dürfen – wenngleich wir das Veranstaltungsformat an die derzeitige Situation etwas anpassen mussten“, berichtet Petra Neuendorf. „Wir gehen davon aus, dass die neue Freiheit dazu führt, dass sich alle Gäste an die Hygienevorschriften halten und Rücksicht aufeinander nehmen“, ergänzt die Leiterin des Amtes für Stadtmarketing. „Es ist uns ein Herzensanliegen, allen Neuwiederinnen und Neuwiedern wieder Highlights in der Innenstadt bieten zu können und damit auch unseren stationären Handel zu unterstützen, der das vergangene Jahr sehr gelitten hat“, betont Oberbürgermeister Jan Einig. „Also kommen Sie am zweiten Oktoberwochenende in die Innenstadt und machen Sie dabei gerne einen ausgedehnten Schlenker durch unsere Einkaufsstraßen.“ 

Hygienekonzept und Verkehrsführung am 9. und 10. Oktober

Die Neuwieder Markttage am 9. und 10. Oktober werden viele Menschen in den oberen Bereich der Luisenstraße locken. Die Stände öffnen am Samstag, 9. Oktober, von 10 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 10. Oktober, beginnt der Markt um 11 Uhr, ab 13 Uhr öffnet der Einzelhandel zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres, bis um 18 Uhr die Neuwieder Markttage ausklingen. Die Veranstaltung macht eine Straßensperrung notwendig. 

Die Luisenstraße wird von Freitag, 8. Oktober, 12 Uhr, bis Sonntag, 10. Oktober, 22 Uhr, zwischen der Einmündung Langendorfer Straße und der Einmündung Hermannstraße/Im Weidchen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Das Veranstaltungsgelände kann umfahren werden über die Straßen Im Weidchen/Andernacher Straße/Langendorfer Straße. Für denselben Zeitraum sind die Parkplätze Luisenparkplatz 1 (hinter dem ehemaligen Schlecker), Luisenparkplatz 2 (hinter Tedi) sowie der Parkplatz an Heimathaus und Gastronomie Pino gesperrt. 

Wer den Markt besuchen möchte, sollte sein Zertifikat über eine erfolgte Corona-Schutzimpfung, ein Genesenenzertifikat oder die Bestätigung über einen aktuellen negativen Test bereithalten. Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist nur nach Vorlage eines dieser Dokumente erlaubt. Die Regel 2G+ erlaubt, dass höchstens 500 getestete Personen, die weder geimpft noch genesen sind, zugleich den Markt besuchen. Das Testzentrum im Heimathaus öffnet an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr, eine vorherige Terminvereinbarung ist möglich, Informationen dazu gibt es unter www.neuwied.de/corona.html

Die Amt für Stadtmarketing Neuwied freut sich auf zahlreiche Gäste bei den Neuwieder Markttagen 2021. 

Sie suchen eine Unterkunft?

Hier können Sie diese online anfragen: