Aktuelles aus Neuwied

05.08.2020

Harald Phillips: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Stadtinspektor Harald Phillips (2. von rechts) erhielt nun aus den Händen des Beigeordneten Ralf Seemann (rechts) die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Phillips wird damit auch...[mehr]


05.08.2020

Wanderung führt von Altwied zum Luisenplatz

Der geschichtsträchtige Stadtteil Altwied ist Ausgangspunkt für eine etwa neun Kilometer lange Wanderung, die die Neuwieder Tourist-Information neu ins Programm geholt hat. Ziel ist der Luisenplatz im Stadtzentrum. Der erste...[mehr]


05.08.2020

Sanierung Engerser Straße beginnt in Kürze - Sperrung zwischen Markt- und Pfarrstraße ab 10. August

Die Engerser Straße ist zwischen Markt- und Pfarrstraße sanierungsbedürftig. Die entsprechenden Ausbauarbeiten beginnen am Montag, 10. August. Gemeinschaftlich Ausführende der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Anfang 2021...[mehr]


05.08.2020

Der Eingang des Zoos erstrahlt in neuem Glanz

Vor sechs Jahren wurde der Eingang des Zoos neu gestaltet: Ein großer Torbogen mit verschiedenen Fellmustern und Bilder der Zootiere verschönerten den Eingangsbereich. Nun waren ein paar bauliche Veränderungen im Eingangsbereich...[mehr]


04.08.2020

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren - Tour über Rheinsteig endet in Winzerbetrieb Leutesdorf

Wandern und Wein: Die unter diesem Motto stehende Führung der Tourist-Information (TI) Neuwied am Samstag, 29. August, 15 Uhr, dürfte jetzt, da auch in der Deichstadt wieder Wein produziert wird, von besonderem Interesse sein....[mehr]


31.07.2020

Jan Einig trifft sich in Heimbach-Weis mit Bürgern „auf ein Wort“

Auf ein Wort mit Jan Einig: Nächste Station der Stadtteile-Sprechstunden des Neuwieder Oberbürgermeisters ist am Montag, 24. August, von 17 bis 19 Uhr die AWO-Altentagesstätte in Heimbach-Weis. Zu den Einzelgesprächen unter...[mehr]


30.07.2020

Küken bei den Rothaubenturakos

Besonders farbenfroh unter den Tieren sind die Vögel. Ihr Gefieder gibt es von schlichten Brauntönen über strahlendes Weiß bis hin zu rosafarbenen, leuchtend grünen, gelben und roten Federn. Die Rothaubenturakos haben eine...[mehr]


30.07.2020

Kinder erlebten mit allen Sinnen die Altsteinzeit - KiJub arbeitete mit Forschungszentrum Monrepos zusammen

Mit allen Sinnen Erfahrungen über das Leben in der Altsteinzeit machen: Das konnten in den Sommerferien 18 Kinder am archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution auf Monrepos bei einer...[mehr]


29.07.2020

Seniorenbeirat hat Wege und Sitzgelegenheiten getestet - Arbeitskreis sieht Verbesserungspotenzial in der Innenstadt

Die Innenstadt weist einen befriedigenden Zustand auf, besitzt aber noch deutliches Verbesserungspotenzial. Zu diesem Urteil kam der Arbeitskreis „Kultur und Freizeit“ des Seniorenbeirats Neuwied nach einer Ortsbegehung....[mehr]


29.07.2020

Entschleunigen: Auf dem Alten Friedhof alle Sinne schärfen

Mit ihrem neuen „Fünf-Sinne-Erlebnis“-Angebot will die städtische Tourist- Information den Alten Friedhof in Neuwied noch stärker in den Mittelpunkt des allgemeinen Interesses rücken. 1783 als erster städtischer und die...[mehr]